heim
>> Der ultimative Fränkisch-Kurs
>> Lest hier einen Artikel über meine Musik in fränkischer Sprache.
>> "Wou di Hasen Hosn haßn und di Hosen Huusn haßn, dou bin iech dahamm."

Die (Ur-)Einwohner Bayerns gliedern sich in drei Volksgruppen auf, die Altbayern, die Schwaben und die Franken. Meine Heimat, der Großraum Nürnberg, liegt in Mittelfranken, weshalb ich an dieser Stelle die fränkische Sprache, die insbesondere in den ländlichen Gebieten noch gepflegt wird, etwas näher bringen möchte.
Natürlich möchte ich betonen, dass es in Franken viele verschiedene Dialektvarianten gibt. Der hier beschriebene Dialekt wird wohl am ehesten dem Großraum Nürnberg zugeordnet werden können.

Di (Ur-)Einwohner vo Bayern denner si in drei Volgsgrubbn aafgliedern, di Aldbayern, di Schwoom und di Franggn. Mei Heimad, dä Großraum Nämberch, lichd in Middlfranggn, desweeng mecherd iech an derer Stell di fränggische Språch, däi bsonders nu am Land pfleechd werd, ä weng näher bringer.
Frahli mecherd iech bedoner, dass in Franggn vill verschiedne Dialeggde gidd. Dä dou beschriemne Dialeggd wärd wohl nu am ehesdn in Großraum Nämberch zoug'oddned wern kenner.
(klick: Text anhören)

Der nun folgende "Sprachkurs" bietet einen amüsanten Blick auf den Lokaldialekt des Großraums Nürnberg.
 

>> Die fränkische Aussprache

Die Aussprache des Fränkischen ist völlig verschieden von der des Hochdeutschen. Hier einige Anmerkungen:
Das "r" rollt man mit der Zungenspitze, das "å" ist eine Mischung aus "a" und "o".
Vergebens wird man im Fränkischen die Buchstaben "t" und "p" und den Laut "ck" suchen, denn das "harte d" und das "harte b" werden zu den "weichen d" und "b" und "ck" wird zu "gg".
Zusätzlich gibt es noch das "doppel-L": Dabei muss die Zunge durch die Zähne geschoben werden.
>> Ein paar typisch fränkische Worte

Diese Aufzählung typisch fränkischer Vokabeln erfolgte in Anlehnung an das Buch "Asterix aff fränggisch 1 - Di Haibtling raffm's raus!", erschienen 1999 im Egmont Ehapa-Verlag Stuttgart.
FRÄNKISCH
(zum Anhören auf das Wort klicken)
HOCHDEUTSCH
Allmächd!
Ach du meine Güte! (Erstaunen)
årdli
niedlich
Baddscher
"Schlag", Macke
Baggers
Reibekuchen
Bobberla
Baby
Boxbeidl
Bocksbeutel (fränkische Weinflasche)
Bressagg
Presskopf (Wurstspezialität)
dähergschissn kummer
unerwünscht auftauchen
dermaadschd
zermantscht, ermüdet
Dou di ned oh!
Mach dir keine Sorgen!
ä weng
ein bisschen
jemandn fozzn
jemanden schlagen
Fregger
Schlitzohr, Lausbub
Fuchzgerla
50-Cent-Stück
går
zu Ende
Dou is dä Hund gfreggd!
Hier ist nichts los! / Hier läuft nichts!
Glusderer
Appetit, Lust auf
gnaunzn
nörgeln, tadeln, weinerlich heulen
greiner
weinen, trauern
Grischberler
kleiner, schmächtiger Mensch
Es hådd gschnaggld!
Es hat funktioniert/gefunkt!
Gwaaf
dummes Gerede
Gwärch
Durcheinander, Unordnung
Muggserer
Regung, Laut
nissich
eingensinnig
Ouwäierler!
Ach du meine Güte!
schbeier
kotzen
schbozzn
spucken
Schelln
Ohrfeige, Schlag, Schläge
schinand
schüchtern
schlaafm
schleppen
sieri
gierig
Schdamberla
Schnapsglas
Weggla
Brötchen
Zäiher
Zehen
Zee
Zähne
Zehnerla
10-Cent-Münze
Zweddschger
Zwetschge, Zw.-Schnaps, kleines Kind
>> Gruß und Anrede
HOCHDEUTSCH
FRÄNKISCH
(zum Anhören auf das Wort klicken)
Guten Tag.
Griss Godd.
Hallo / Grüß dich!
Servus!
Tschüß / Servus
Servus!
Herr / Frau...
Hä / Fraa...
Wie geht es dir / Ihnen?
Wäi gäids dern / Ihner?
Auf Wiedersehen.
Adee.
Gute Nacht.
Gudd Nachd.
>> Persönliches
HOCHDEUTSCH
FRÄNKISCH
(zum Anhören auf das Wort klicken)
Wie ist Ihr Name, bitte?
Wäi is nern Ihr Nåmer bidde?
Ich heiße Thomas.
Iech haas Dommas.
Das ist mein Mann (Freund, Sohn, Vater).
Des is mei Mo (Freind, Sohn, Vadder).
Das ist meine Frau (Freundin, Tochter, Mutter).
Des is mei Fra (Freindi, Dochder, Mudder).
Woher kommen Sie (kommst du)?
Woher kummersn (kummst nern)?
Ich komme aus Westfalen.
Iech kumm ass Breisn.
>> Einfache Wendungen / Entschuligung / Dank
HOCHDEUTSCH
FRÄNKISCH
Ja / Nein
Jå (bzw. betont: Jou) / Naa.
Danke
Dangge
Bitte sehr / keine Ursache!
Biddschee / machd niggs!
Wie bitte?
Hä?
Entschuldigung!
Doud mer (scho) leid!
Viel Vergnügen!
Vill Vergnühng!
>> Zahlen
(klick: anhören)
.                             1
aanz                        .
.                           19
neinzeer                 .
2
zwaa
20
zwanzg
3
drei
21
aanerzwanzg
4
väier
22
zwaarerzwanzg
5
fümf
30
dreißg
6
sechs
40
verzg
7
siem
50
fuchzg
8
achd
60
sechzg
9
nein
70
sibbzg
10
zeer
80
achzg
11
ellf
90
neinzg
12
zwellf
100
hunderd
13
dreizeer
110
hunderdzeer
14
väzeer
200
zwaahunderd
15
fuchzeer
1.000
dausnd
16
sechzeer
2.000
zwaadausnd
17
sibbzeer
10.000
zeerdausnd
18
achzeer
1.000.000
ä Milljon
>> Lest hier einen Artikel über meine Musik in fränkischer Sprache.
>> und hier gehts zum Sprachkurs der Franken-Blogger